Oeticket

Bewertung: Sei der Erste!

Alle Fakten zum Oeticket Black Friday

Oeticket ist der österreichische Zweig von Eventim, einem Händler für Tickets. Oeticket ist der führende Ticketverkäufer für Events in Österreich und in vielen südosteuropäischen Staaten. Im Jahr verkauft Oeticket weit über 10 Millionen Tickets zu 70.000 bis 80.000 verwalteten Events. Bei Oeticket kann man nicht nur im Internet, sondern auch an physischen Verkaufsstellen einkaufen, weshalb der Händler im Ticketvertrieb in Österreich mit großem Abstand führend ist.

Das Angebot von Oeticket zum letztjährigen Black Friday

Oeticket hat sich schon oft mit einer Aktion zum Black Friday hervorgetan und hat seine Kunden in dieser Hinsicht auch im letzten Jahr nicht enttäuscht. Sie konnten Wertgutscheine um 10% günstiger kaufen. Das war ihnen allerdings nur am Black Friday selbst möglich und sie mussten einen Code eingeben, um das Angebot nutzen zu können.

Es mag fast schon ein wenig verwundern, dass sich Oeticket mit einer Aktion zum Black Friday um seine Kunden bewirbt. Schließlich hat das Unternehmen zumindest auf dem österreichischen Markt fast schon eine Monopolstellung inne und ist für viele Menschen die einzige bekannte Adresse, wo sie Tickets für ihre Lieblingsveranstaltungen bekommen können.

Allerdings muss auch Oeticket die Menschen irgendwie zum Kauf seiner Produkte bewegen, auch wenn es keine große Konkurrenz gibt. Tickets zu Konzerten und anderen Events sind durch und durch Luxusprodukte; man braucht sie nicht und fängt hier zuerst mit dem Sparen an, wenn etwas zu teuer sein sollte. Daher kann ein Rabatt die Menschen dazu bewegen, mehr Veranstaltungen zu besuchen und daher mehr Tickets zu kaufen.

Dieser Rabatt war von Oeticket klug gewählt, denn viele Menschen geben ihren Freunden und ihrer Familie als Weihnachtsgeschenk gerne Tickets zu Veranstaltungen. Auch wer sich also nicht ganz sicher war, was seine Liebsten gerne sehen wollten, konnte hier einen Gutschein kaufen, was die Verkäufe von Oeticket sicher stark angekurbelt und vielen Menschen ein Weihnachtsgeschenk beschert hat.

Zudem kann man bei Gutscheinen immer davon ausgehen, dass ein Teil nie oder nur zum Teil eingelöst wird. Das hat Oeticket bei der Gestaltung der Aktion sicher einkalkuliert – möglicherweise konnte das Unternehmen so trotz des Rabattes noch einen Profit machen.

Die Vorhersage für die Aktion von Oeticket zum Black Friday 2018

Wir hoffen sehr, dass Oeticket sich auch dieses Jahr wieder mit einer Aktion zum Black Friday um seine Kunden bemüht, und schätzen dies als wahrscheinlich ein. Allerdings ist es nicht in Stein gemeißelt, und gerade für Veranstaltungstickets finden sich in der Vorweihnachtszeit auch ohne Rabatte ausreichend Abnehmer.

Jedoch spricht es für eine Aktion von Oeticket zum Black Friday 2018, dass das Unternehmen auch in den vergangenen Jahren zu diesem Tag Rabatte geboten hat. Das ist der Grund, weshalb wir glauben, dass sich das auch dieses Jahr nicht ändern wird, denn es gibt keine Veränderung der äußeren Umstände, die eine andere Herangehensweise nötig machen würde.

Als Kunde sollte man sich aber nicht zu sehr auf die Rabatte bei Oeticket zum Black Friday 2018 freuen. Schließlich ist den Leitern des Unternehmens bewusst, dass sie viele willige Kunden haben und daher keine außergewöhnlich guten Rabatte anbieten müssen. Daher halten wir es für unwahrscheinlich, dass der Rabatt merklich höher ausfallen oder mehr Produktkategorien abdecken wird als im vergangenen Jahr.

Trotz allem ist das für Kunden ein Grund zur Freude, denn sie können sparen. Und selbst wenn die Aktion nur für Gutscheine und nicht für die Tickets gilt, macht das letztlich wenig aus. Das liegt daran, dass man einfach einen Gutschein kaufen und mit ihm direkt ein Ticket finanzieren kann. Auch wenn dieser Kaufvorgang etwas aufwändiger ist als ein direkter Rabatt auf das Ticket, spart man gleichermaßen. Daher freuen wir uns schon auf den Rabatt bei Oeticket!

  • Alle
  • Deals
  • Gutscheine
  • Angebote
  • Abgelaufen
Black Friday 2018 Österreich
Register New Account
Passwort zurücksetzen